Taktiles Leitsystem im Verwaltungsgericht Münster

Im Verwaltungsgericht in Münster wurde ein taktiles Leitsystem aus Noppen und Rippen verlegt. Neben der bereits bestehenden Rampe neben dem Haupteingang des Gerichts, befindet sich dort eine automatisch öffnende Schiebetür. So wird ein barrierefreier Zugang für Menschen die beispielsweise im Rollstuhl sitzen gewährt. Um auch blinden und sehbehinderten Mitarbeiter*innen und Besucher*innen einen barrierefreien Zugang zu ermöglich, wurde sich für ein Blindenleitsystem aus Messing entschieden.