Neubau der Jacobischule in Kalletal

Die Gebäude der Jacobischule in Kalletal wurden nach und nach geräumt, entkernt und daraufhin abgerissen, um Platz für den zukünftigen Mehrgenerationenpark zu schaffen. Die Grundschule, die vorher in dem U-förmigen Gebäudetrakt aus den fünfziger Jahren war, ist in den Herbstferien in die neuen und sanierten Räumlichkeiten am Schulzentrum eingezogen.

Die Jacobischule verfolgt das Ziel, die Chancengleichheit und -gerechtigkeit unabhängig von den Voraussetzungen der Schüler*innen zu ermöglichen. Dabei setzt die Schule auf ein gemeinsames Lernen, um die Bildungswege aller Kinder offen zu halten. Außerdem soll dadurch allen Schüler*innen der Zugang zu höheren Abschlüssen ermöglicht werden.

Um aber nicht nur den Zugang zu höheren Abschlüssen, sondern auch den Zugang in das dafür passende Gebäude zu ermöglichen, wurde in diesem ein taktiles Blindenleitsystem verlegt. Bestehend aus Aufmerksamkeitsfeldern aus weißen Noppen und Leitlinien aus weißen Rippen hilft es bei der Orientierung im Gebäude. Durch die Auswahl heller Elemente sind diese auf dem dunklen Boden gut zu erkennen, was blinden und sehbehinderten Menschen einen zusätzlichen Vorteil bietet.

 

 

Quelle.