Fachmesse SightCity, Sheraton Hotel Frankfurt

130 Aussteller, 4000 Besucher, 1000 Meter Leitsystem

Europas größte Fachmesse für Sehbehinderten- und Blindenhilfsmittel findet seit 2003 im Frankfurter Sheraton Airport Hotel statt. Ein kontinuierliches Wachstum bei Ausstellern und Besuchern spricht für die Beliebtheit der jährlich stattfindenden Veranstaltung, die neben neuen und bewährten Hilfsmitteln auch ein umfangreiches Vortragsprogramm und viele weitere Serviceangebote bietet.

Seit 2013 verbindet das taktile Leitsystem von inclusion jedes Jahr für drei Messetage die weit verzweigten Räumlichkeiten, um sowohl Menschen ohne Seheinschränkungen als auch blinden und sehbehinderten Besuchern einen möglichst angenehmen und stressfreien Messebesuch zu ermöglichen.

In sechs Stunden werden auf der Ausstellungsfläche über 3000 Rippen- und Noppenplatten verlegt; das entspricht einer Gesamtlänge von mehr als 1000 Metern Leitsystem.

 

Herausforderung Messe

Der temporäre Einsatz auf Messen und bei Events stellt ein taktiles Leitsystem vor enorme Herausforderungen.

Einerseits muss die Belastung durch teils enorme Besucherströme bewältigt werden, andererseits sollen sich die Elemente nach der Veranstaltung wieder schnell und möglichst ohne Rückstände entfernen lassen.

 

Sicherheit und Orientierung

Gerade bei hohem Besucheraufkommen ist es wichtig, Gefahrenstellen wie Treppen abzusichern:

So warnen Aufmerksamkeitsfelder frühzeitig vor potentiellen Gefahrenquellen, während Stufenmarkierungen dafür sorgen, dass jede einzelne Stufe besser erkennbar ist. Gäste und Besucher
lassen sich übrigens durch taktile Leitsysteme sehr viel effizienter steuern. Farben weisen bereits beim Betreten des Gebäudes den Weg zur Rezeption, der Gastronomie oder den Seminarräumen.

 

Einsatz auf allen Böden

Unterschiedliche Klebstoffe erlauben es, das System auf völlig verschiedenen Untergründen zu verlegen, hier: Stein, Marmor, Parkett, Teppich.
Desmopan® bietet neben seiner Abriebfestigkeit auch eine gute Resistenz gegenüber Schmutz und verhält sich unproblematisch beim Kontakt mit gebräuchlichen Reinigungsmitteln. Auch darauf kommt es bei Veranstaltungen dieser Größenordnung an.