Folie

Diese einfache, nicht DIN-konforme Lösung zum Markieren von Stufen und Treppen ist eine kostengünstige Alternative, um Gefahrenstellen ohne großen Vorlauf zu kennzeichnen. Eigenschaften: gute Bodenhaftung, hohe Strapazierfähigkeit, gute Abriebfestigkeit. In vielen Farben, Breiten und Längen erhältlich, als PVC Standard und Extrastark (für hohe Belastungen) sowie als Antirutschbelag (R13) mit Mineralkörnung. Haftet auf so unterschiedlichen Böden wie Beton, Stein, Holz, Metall, Keramikkacheln und Kunststoffen.

Standardfarben: gelb, rot, blau, grün, weiß, schwarz, schwarz-gelb, rot-weiß, weiß-reflektierend, langnachleuchtend. Breite: 50, 75, 100 mm, Länge: 12,5, 25, 50 m. Weitere Varianten auf Anfrage.

Auch als Variante mit Glasperlenbeschichtung (Rutschhemmung R11) erhältlich. Dabei handelt es sich um eine nicht DIN-konforme Sonderlösung mit Ant-Rutsch-Effekt. Dieses beschichtete Markierungsband kann aufgrund seiner rauen Oberflächenstruktur, die sich von den meisten Böden unterscheiden lässt, auch als Leitlinie für blinde und sehbehinderte Menschen genutzt werden. Sinnvoll auch in Bereichen, in denen der abzusichernde Bereich sich verändert, z. B. in der Nähe von Laderampen oder Fahrwegen im Lager. Auch im Außenbereich einsetzbar, dann zusätzlich mit Primer. Standardfarben: gelb, rot, blau, grün, weiß, schwarz.