Taktile Leitsysteme

Taktile Leitsysteme werden oft auch als Bodenindikatoren bezeichnet und können mit den Füßen und dem Langstock ertastet werden. Bodenindikatoren kommen ursprünglich aus Japan. Aus Stein oder Beton gehören sie heute mehr und mehr zum Stadtbild, werden aber auch immer häufiger in Gebäuden eingesetzt. Der Vorteil der inclusion-Systeme ist, dass die Bodenindikatoren ohne großen Aufwand jederzeit nachgerüstet und erweitert werden können. Spezialklebstoffe sorgen darüber hinaus für eine schnelle und saubere Montage. Gefertigt aus dem Hochleistungskunststoff Desmopan®, Edelstahl und Messing – in Desmopan® erhältlich in über 200 Farben. Geeignet für den Einsatz innerhalb und außerhalb von Gebäuden auf nahezu jedem Untergrund.